http://my.myblog.de/ap/users.herbsttochter/layout/vollprofi.php?session_id=b7b&blog_id=155498

Wie kann ein Mensch, der alles hat, dennoch unzufrieden sein? Wie kann ein Mensch handeln ohne über Folgen nachzudenken?                                                           Wie kann ein Mensch, der sich selbst nicht versteht, sein Handeln erklären?                                                        Wie kann ein Mensch lieben, ohne sich dessen bewusst zu sein?                                                                     Warum begreift der Mensch seine Fehler erst,wenn es zu spät ist?                                                                            Warum versucht der Mensch seine Fehler durch Lügen zu verstecken?

Aus Angst, andere zu verletzen.                                         Aus Angst, andere zu verlieren.                                          Aus Angst, alleine zu sein.

Sie sagten, ich soll mit dir reden.                                       Doch ich wusste nicht, über was.                                   Sie sagten, ich soll dir die Wahrheit sagen, doch wie sollte ich dir die Wahrheit sagen, ohne zu wissen was ich überhaupt fühlte?                                                                         Aus Angst, dich zu verletzen, sagte ich dir, was ich meinte zu fühlen. Doch ich verletzte dich nicht nur, nein, ich verlor dich-für immer.                                                             Heute siehst du an mir vorbei und ignorierst mich. Genau jetzt, wo ich endlich weiß, WAS ich dir hätte sagen sollen. Jetzt, wo ich WEIß, was ich fühle. Doch das werde ich dir nie sagen können. Denn jetzt ist es zu spät. Und daran bin nur ich Schuld.

28.5.07 23:49
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de